<<

[Alle Bücher]

>>
Buchcover RÜDENMÄSSIG LEBEN

GEDICHTE - GEDANKEN - GEDÖNS
Lothar Berg (Autor); Christoph Rinnert (Hrsg.), Berlin

RÜDENMÄSSIG LEBEN

"Wenn du dein Leben lang Sportwagen gefahren bist, fällt es dir unheimlich schwer Fußgänger zu sein!"
So umschreibt der Autor Lothar Berg die Schwierigkeiten, aus einem kriminellen Leben in das bürgerliche Lager zu wechseln. In RÜDENMÄSSIG LEBEN muss sich Bergs Protagonist mit den daraus entstehenden Konsequenzen auseinandersetzen. Konnte er bisher seine Konflikte mit der Faust lösen, trifft er jetzt auf neue Gegner, nämlich Gefühl und Gewissen. Noch weiß er es nicht, ahnt eher unbewusst, dass da in ihm etwas wächst - die Furcht. Die Furcht davor, etwas verlieren zu können. Als er beginnt nachzudenken, macht ihn das verletzbar. Während der Inhaftierte sich an Erinnerung klammert, um den Schutz der ihm vertrauten Welt nicht zu verlieren, entstehen in dem 50jährigen Verantwortung und Liebe, die er unbeholfen in seinen Briefen an Frau und Sohn auszudrücken versucht. Ist er fähig eine Entscheidung mit Konsequenzen zu treffen oder wählt er einen Kompromiss? Wenn ja - gibt es den überhaupt? Der Autor verbindet Fiktion und eigene Erfahrungen, in dem er Eindrücke als Ehemaliger einfließen lässt, die seiner Titelfigur erst noch bevorstehen. RÜDENMÄSSIG LEBEN - Geschichten, Gedanken, Gedöns - ist eine Reise durch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, die viel Unterhaltung als Lektüre bietet und eine Menge Stoff zum Nachdenken zwischen den Zeilen hat.

Hörbuch erhältlich
Buch, 128 Seiten
Erschienen 2010
ISBN:  978-3-8391-7020-5